Wellness für den Hund

Wellness für den Hund – das ist ein großes Thema bei dem die Meinungen der Hundeliebhaber auseinander driften. In der heutigen Luxusgesellschaft, bei der die äußeren Werte mehr zählen als die Inneren, gilt auch der Hund immer öfter als Luxusaccessoire und Statussymbol. Dementsprechend wird er auch behandelt. So gibt es zahlreiche – mehr oder weniger sinnvolle – Trends zum Thema Hund. Besonders die kleineren Rassen werden verwöhnt: modisch designte Tragetaschen, witzige Fressnäpfe, farblich aufeinanderabgestimmte Hundeleine und -jacke.

Bei all dem Luxus für den Hund sollte der Mensch jedoch eines nie vergessen: seinem Vierbeiner ist es völlig egal, wie die Farbe des Halsbandes ist, Hauptsache es sorgt beim Gassigehen für den nötigen Tragekomfort und schnürrt nicht ein. Auch das teuerste Hundekörbchen der Welt wird den Vierbeiner nicht interessieren, wenn es unachtsam in eine kalte, ungemütliche Ecke gestellt wird. Tiere wollen in erster Linie Wärme und menschliche Nähe.

Es sind die Besitzer, die auf Optik und modische Accessoires Wert legen.

Welche Hunde profitieren jedoch von diesem Trend? Kranke und ältere Hunde benötigen Aufmerksamkeit und Pflege, die über die normalen Streicheleinheiten hinausgehen. Wie auch der Mensch, wird der an Rheuma erkrankte Hund mit Wassergymnastik therapiert. So gibt es beispielsweise spezielle Wellnesswochenenden für Mensch und Tier, die beiden Parteien einen Mehrwert bieten. Wellness für den Hund sollte also stets bei menschlicher Nähe, Zuneigung, und Feingefühl für das Tier beginnen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.hundeportal.de/pflege/wellness-fur-den-hund/
Twitter