Richtige Zahnpflege bei Hunden

So wie für uns Menschen, ist auch für den Hund die Zahnpflege sehr wichtig.

Fehlende Zahnhygiene kann Zahnstein, Zahnfleischentzündungen oder Zahnausfall verursachen. Dabei ist Vorsorge überhaupt nicht schwer. Schon sehr früh sollte der Hund an das Zähneputzen gewöhnt werden. Es ist empfehlenswert, schon im Welpenalter spielerisch mit der richtigen Reinigung der Zähne zu beginnen. Es gibt Zahncremes in den verschiedensten Geschmacksrichtungen (Hühnchen, Malz, Fisch oder neutral), so fällt der Einstieg leichter.

Ist ein Hund nicht an das Putzen der Zähne gewöhnt und sträubt sich dagegen, bieten sich als Alternative zahnpflegende Kaustreifen oder Kauknochen an.

Zahnstein, der sich trotz aller Pflege auf den Zähnen gebildet hat, sollte vom Tierarzt beseitigt werden lassen. Mit regelmäßiger Zahnhygiene kann jeder Hund noch im hohen Alter gute Zähne besitzen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.hundeportal.de/pflege/richtige-zahnpflege-bei-hunden/
Twitter