Schnee- und Regenoutfits für den Hund

So ein Hundewetter und trotzdem muss Hund und Herrchen vor die Tür. Doch auch für den Spaziergang mit dem Hund gilt, es gibt kein schlechtes Wetter nur unpassende Kleidung.

Gerade bei Regen und Schnee geht es vielen Hunden wie uns Menschen. Es fühlt sich kalt und nass an und man möchte so schnell wie möglich wieder nach Hause. Doch auch für Hunde gibt es zahlreiche Hilfsmittel, welche bei jedem Wetter Spaß beim Spaziergehen bereiten. So bieten atmungsaktive und Wasser abweisende Hundemäntel einen modischen Schutz von Kälte und Nässe für Hunde jeder Rasse. Hundebekleidung ist in verschiedensten Größen und Ausführungen erhältlich und mehr als nur ein Accessoire. Neben guter Ausrüstung ist es wichtig, dem Hund beim schlechten Wetter stets in Bewegung zu halten und nicht im Nassen zum unnötigen Sitzen oder Hinlegen aufzufordern.

Im Winter sind es vor allem die Pfoten und Ballen, welche durch das kalte Wetter leiden. Durch Eis und Split kommt es oft zu leichten Verletzungen. Wenn diese mit Streusalz in Verbindung kommen, muss ein Hund oftmals unnötige Schmerzen erleiden. Hier sind Hundeschuhe eine gute Hilfe. Hundeschuhe werden einfach über die Pfoten gezogen und so kann der Hund auch den Schneespaß in vollen Zügen genießen. Neben dem Schutz bieten die Schuhe für den Hund auch einen hygienischen Vorteil. Nach dem Spaziergang werden sie ausgezogen und keine schmutzigen Pfotenspuren sind am Boden zu finden.

Für Hunde ist es wichtig, auch im Winter ausreichend Bewegung zu haben. Gut ausgerüstet mit Hundemantel, Hundepullover und Hundeschuhen steht diesem Spaß nichts im Wege.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.hundeportal.de/kaufberatung/schnee-und-regenoutfits-fur-den-hund/
Twitter