Hund und Wolf – Wieviel wildes Tier steckt noch im Hund?

Das genetische Material des Haushundes ist zu über 99% mit dem des Wolfes identisch. Auch die Fressgewohnheiten und Ernährungsbedürfnisse des Wolfes finden wir bei unseren Hunden wieder. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir einen Wolf im Hundepelz halten. Auch wenn es einige Hunderassen gibt, die in ihrem Verhalten und in ihrem Äußeren dem Wolf sehr ähnlich sehen, gibt es doch Differenzen. Optisch sind dies beispielsweise die Körperform, die beim Hund eher rechteckig ist, während der Wolf quadratisch gebaut ist auch die Augenfarbe ist eine andere. Im Verhalten unterscheiden sich Hund und Wolf in erster Linie in ihrem Bezug zu Menschen, der dem Wolf gänzlich fehlt, und in ihrem Jagdtrieb. Zwar haben Hunde, je nach Rasse, einen mehr oder weniger ausgeprägten Jagdtrieb, der selbst bei Hunden ohne Jagdtrieb noch in ihrem Spielverhalten erkennbar ist, jedoch fehlt den meisten Hunden der Trieb zum Töten. Selbst bei Hunden, die ihre Beute erlegen, fehlt es an Präzision beim Zerlegen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.hundeportal.de/allgemein/hund-und-wolf-wieviel-wildes-tier-steckt-noch-im-hund/
Twitter