Revier markieren

Natürliches Verhalten von Hunden
Was Unverständnis und Ärger beim Hundebesitzer hervorruft, ist für den Hund
ein natürliches Verhalten. Besonders Rüden verwenden kleine Mengen von Urin, um ihr Revier zu markieren. Konkurrenten sollen an Laternen, Mauern und Zäunen erschnüffeln, dass sie nicht erwünscht sind.
Es ist also zwecklos, dieses Verhalten zu bestrafen oder auf eine entleerte Blase zu hoffen. Da der Hund eine möglichst große Fläche mit seinem Duft markieren möchte, wird er sich nicht mit einem Mal entleeren.

Auslöser und Beginn des Markierens
Das Markieren bei Hunden beginnt mit der Geschlechtsreife. Befindet sich noch ein weiblicher Hund in der Gegend, ist es das Startsignal für jeden Rüden. Das Markieren wird außerdem noch verstärkt, wenn sich der Hund in einer fremden Umgebung befindet, die noch duftfrei ist und den Hund willkommen heißt. Eine mit unter teure Angelegenheit, wenn sich dabei um Möbel, Gardinen oder Teppiche handelt.

Geduldiges Abgewöhnen in der Hundeerziehung
Hunde sind ausgesprochen feinfühlige Tiere und merken schnell, wer das Sagen hat.
Hat ein Hund keine Hundeerziehung erhalten, kann sich schnell ein problematisches Tier entwickeln.
Hundehalter, die jedes Verhalten des Tieres tolerieren, werden nur weiter zu gucken können, wie der Hund das tut, was er möchte. Wer bereits mit der Welpenerziehung in der wichtigen Phase der Sozialisation beginnt, wird die besten Erfolge erzielen. Die Welpenerziehung sollte bereits ab der 5. Woche beginnen. Eine tiergerechte Welpenerziehung kommt ohne Anschreien aus, sondern zeigt dem Hund während der Welpenerziehung Vertrauen genauso wie feste Regeln. Bei einem älteren Hund erfordert die Hundeerziehung mehr Ausdauer.

Die Rangordnung nutzen
Der Halter sollte es schaffen, während der Hundeerziehung der Ranghöhere zu werden. Der Hund sollte mittels eines kräftigen „Neins“ und dem Ziehen an der Leine vom Markieren abgehalten werden. Dort wo eine geeignete Stelle ist, sollte der Hund ermuntert werden, zu markieren. Ziel ist es, dass der Hund auf der Basis von festen Regeln nur dann markiert, wenn er der Hundehalter es erlaubt. Das Abgewöhnen verlangt viel Geduld und sollte immer ohne Aggressionen erfolgen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.hundeportal.de/allgemein/revier-markieren/
Twitter